Erneut Spiel 77-Hauptgewinn in Bayern – diesmal in Unterfranken

Erneut Spiel 77-Hauptgewinn in Bayern - diesmal in Unterfranken

Glücksgöttin Fortuna scheint es mit den Bayern beim Spiel 77 gerade besonders gut zu meinen. Mit seinem Kreuz im „Ja“-Feld der Zusatzlotterie wurde ein Lottospieler aus Unterfranken am vergangenen Samstag zum Halbmillionär. Genau 577.777 Euro gewann der Spielteilnehmer, weil er seinen Spielauftrag mit der gezogenen siebenstelligen Losnummer 1412681 abgegeben hatte, wie Lotto Bayern in München mitteilte. Ohne Spiel 77 wäre er leer ausgegangen, seine bei Lotto 6aus49 angekreuzten Zahlen hatten ihm keinen Gewinn beschert.

Zweiter Spiel 77-Volltreffer im Freistaat binnen einer Woche

Bereits vor Wochenfrist ging ebenfalls ein Spiel 77-Hauptgewinn an einen Glückspilz aus Bayern. Die zusätzliche Teilnahme an Spiel 77 hatte bereits am Samstag vor einer Woche (30. September) einen Schwaben zum Millionär gemacht. Der 51-jährige meldete sich heute bei der Lotteriegesellschaft im Freistaat als Gewinner und bekommt exakt 1.177.777 Euro aufs Konto überwiesen. „Das passt mir gut, denn ich möchte mir gerade eine Eigentumswohnung kaufen“, so der Angestellte, der auch seine Eltern mit einem größeren Betrag unterstützen will.

Erneut Spiel 77-Hauptgewinn in Bayern – diesmal in Unterfranken
5 (100%) 8 votes