Erste Lotto Millionäre 2018 kommen aus Freistaaten – Bayern und Sachsen

Erste Lotto Millionäre 2018 kommen aus Freistaaten - Bayern und Sachsen

Die ersten Lotto-Millionäre des noch frischen Jahres 2018 kommen aus einem Freistaat. Sechser-Treffer zu jeweils mehr als 1,3 Millionen Euro machen Lottospieler aus Bayern und Sachsen reich. Jackpot nicht geknackt – jetzt 11 Millionen Euro im Topf.

Lotto-Jackpot nicht geknackt, jetzt 11 Mio. € zu gewinnen

Ein weiteres Mal ist bei der Lotto-Ziehung am vergangenen Samstag der Jackpot beim Spiel 6aus49 nicht abgeräumt worden. Der Gewinntopf steigt nun für die Ziehung am Mittwoch auf rund 11 Millionen Euro an, teilte der Deutsche Lotto- und Totoblock (DLTB) mit. Auch wenn es für den Jackpot nicht ganz gereicht hat, haben zwei Tipper aus Bayern und Sachsen mit den sechs Richtigen einen Millionenbetrag gewonnen.

Millionäre in Oberbayern und Leipzig

Gleich in der ersten Woche des neuen Jahres gibt es in Bayern einen neuen Lotto-Millionär. Mit einem in Oberbayern gespielten Lotto Vollsystemschein 6aus7 hat der noch unbekannte Spielteilnehmer exakt 1.379.251,20 Euro gewonnen, wie Lotto Bayern meldet. Seine sechs Richtigen der Ziehung vom vergangenen Samstag bringen dem Glückspilz aus dem Freistaat neben 1.351.671 Euro systemtypisch zusätzlich Mehrfachgewinne in Gewinnklasse 4 (= 5 Richtige, 6x).

Mit einem Gewinn von ebenfalls 1.351.671 Euro für einen Lotto-Sechser startet auch ein Lottospieler aus Sachsen nach der Ziehung am 6. Januar in das neue Jahr. Seine „6 Richtigen“ machen einen Leipziger zum ersten Millionär im Freistaat 2018. Der Leipziger hat dabei auf das Mehrwochenspiel gesetzt – er hat seinen Spielschein bereits vor Weihnachten für fünf Ziehungen in Folge abgegeben. Dies kann auf einen Urlaub hinweisen, vielleicht hat der Glückspilz daher noch nichts von seinem Millionengewinn bemerkt, teilte Sachsenlotto mit. Da der Lottoschein noch an weiteren Ziehungen teilnimmt, kann es sein, dass der Leipziger ihn auch diese Woche nicht auf einen Gewinn prüfen lässt.

„Ich freue mich, dass wir das Jahr nun mit einem Millionengewinn bei Sachsenlotto beginnen können“, sagt Siegfried Schenek, Geschäftsführer der Sächsischen Lotto-GmbH. „Wir gratulieren dem 131. Sachsenlotto-Millionär herzlich. Ich bin sicher, dass den Sachsen das Lotto-Glück weiterhin treu bleibt und wir in 2018 wieder viele Gewinner beglückwünschen können“.

Der frischgebackene Millionär aus Leipzig hat ohne Sachsenlotto-Kundenkarte gespielt und muss daher seinen Gewinn nun selber anmelden. Bei einem Einsatz der Kundenkarte werden die Spielaufträge im System der Sächsischen Lotto-GmbH dem jeweiligen Kunden zugeordnet. So können Großgewinne umgehend direkt überwiesen werden. Die Kundenkarte ist kostenfrei und kann in allen Sachsenlotto-Annahmestellen beantragt werden.

Gewinnerbilanz

Lotto 6aus49: Der Spieleinsatz der aktuellen Ausspielung lag bei 47.358.258,00 Euro. Die Gesamtgewinnsumme liegt bei 21.448.033,90 Euro. In allen Gewinnklassen wurden insgesamt 1.239.569 Gewinne erzielt. Super-Fünfer gab es 28 Mal. In der dritten Gewinnklasse gib es dafür jeweils 32.888,50 Euro. In der vierten Gewinnklasse wurde 601 Mal gewonnen. Für jeden Fünfer-Treffer werden 4.596,70 Euro ausbezahlt.

2.875 Gewinne zu je 320,30 Euro gibt es in der fünften Gewinnklasse. Der sechste Gewinnrang wurde 35.538 getroffen. Dafür werden jeweils 51,80 Euro fällig. In der siebten Gewinnklasse wurde 56.921 Mal zu je 32,30 Euro gewonnen. Im achten Gewinnrang wurden 697.485 Gewinne zu je 11,80 Euro erzielt. In der neunten Gewinnklasse wurden 446.119 Mal jeweils 5 Euro gewonnen.

Spiel 77: Der Spieleinsatz der aktuellen Ausspielung lag bei 12.844.210,00 Euro. Die Gesamtgewinnsumme liegt bei 3.936.251,00 Euro. In allen Gewinnklassen wurden insgesamt 467.579 Gewinne erzielt. Im Spiel 77 steigt der Jackpot ebenfalls. Auch hier konnte kein Tipper in der höchsten Klasse gewinnen, sodass der Jackpot am Mittwoch bei rund 1 Million Euro steht. In der zweiten Gewinnklasse wurde 1 Mal jeweils 77.777,00 Euro gewonnen.

Super 6: Sechs glückliche Haupt-Gewinner gibt es in der Zusatzlotterie Super 6. Die Spielteilnehmer aus Baden-Württemberg, Niedersachsen, Sachsen und Schleswig-Holstein (je zweimal) können sich jeweils über einen Gewinn von 100.000 Euro freuen. Der Spieleinsatz der aktuellen Ausspielung lag bei 5.355.425,00 Euro. Die Gesamtgewinnsumme liegt bei 2.226.832,50 Euro. In allen Gewinnklassen wurden insgesamt 362.403 Gewinne erzielt. In der zweiten Gewinnklasse wurde 30 Mal jeweils 6.666,00 Euro gewonnen.

Gewinnzahlen und Quoten: Samstag 06.01.2018

Das sind die Gewinnzahlen und Gewinnquoten der 1. Veranstaltung des Jahres der verschiedenen Ziehungen:

Lotto 6aus49 und Zusatzlotterien

6aus49 5-14-32-37-46-47
Superzahl 0
Spiel 77 7-4-3-4-3-5-2
Super 6 0-4-6-7-7-1

6 aus 49 Quoten

Klasse Anzahl Richtige Gewinne  Quoten 
1 6 Richtige + SZ 0x unbesetzt
2 6 Richtige 2x  1.351.671,00 €
3 5 Richtige + SZ 28x  32.888,50 €
4 5 Richtige 601x  4.596,70 €
5 4 Richtige + SZ 2875x  320,30 €
6 4 Richtige 35538x  51,80 €
7 3 Richtige + SZ 56921x  32,30 €
8 3 Richtige 697485x  11,80 €
9 2 Richtige + SZ 446119x  5,00 €

Spiel 77 Quoten

Klasse Anzahl Richtige Gewinne  Quoten 
I 7 richtige Endziffern 0x unbesetzt
II 6 richtige Endziffern 1x  77.777,00 €
III 5 richtige Endziffern 39x  7.777,00 €
IV 4 richtige Endziffern 460x  777,00 €
V 3 richtige Endziffern 4538x  77,00 €
VI 2 richtige Endziffern 44635x  17,00 €
VII 1 richtige Endziffern 417906x  5,00 €

Super 6 Quoten

Klasse Anzahl Richtige Gewinne  Quoten 
I 6 richtige Endziffern 6x  100.000,00 €
II 5 richtige Endziffern 30x  6.666,00 €
III 4 richtige Endziffern 319x  666,00 €
IV 3 richtige Endziffern 3117x  66,00 €
V 2 richtige Endziffern 31814x  6,00 €
VI 1 richtige Endziffern 327117x  2,50 €

Alle Angaben ohne Gewähr, Quelle: DLTB.

Neueste Nachrichten