Mit unserer aktuellen Eurojackpot Timeline (Zeittafel oder Zeitstrahl) sind Sie stets auf dem Laufenden in Sachen Eurolotto Jackpot. Hier finden Sie die zeitliche Abfolge der Eurojackpot-Entwicklung. Wurde der Jackpot geknackt, wenn ja, was wurde wann und wo gewonnen? All diese Informationen können Sie schnell und einfach der Timeline entnehmen. Der Zeitstrahl wird regelmäßig und zeitnah aktualisiert, schauen Sie also immer wieder mal auf dieser Webseite vorbei, wenn Sie sich über die topaktuellen Eurojackpots informieren wollen. Eine Auswahl weiterer Jackpots aus Europa, nationaler Lotterien und der Welt finden sie auf dieser Seite.

Eurojackpot Timeline

(Gewinnchance 1 zu 95.344.200)

Datum Eurojackpot Gewinner
22.12.2017 27.000.000 € ?
15.12.2017 20.000.000 € 0
08.12.2017 15.000.000 € 0
01.12.2017 10.000.000 € 0
24.11.2017 10.000.000 € 1 (Dänemark)
17.11.2017 10.000.000 € 1 (Deutschland)
10.11.2017 23.000.000 € 1 (Dänemark)
03.11.2017 15.000.000 € 0
27.10.2017 10.000.000 € 0
20.10.2017 41.000.000 € 1 (Finnland)
13.10.2017 31.000.000 € 0
06.10.2017 22.000.000 € 0
29.09.2017 15.000.000 € 0
22.09.2017 10.000.000 € 0
15.09.2017 30.000.000 € 2 (Deutschland)
08.09.2017 22.000.000 € 0
01.09.2017 15.000.000 € 0
25.08.2017 10.000.000 € 0
18.08.2017 46.000.000 € 1 (Norwegen)
11.08.2017 37.000.000 € 0
04.08.2017 29.000.000 € 0
28.07.2017 21.000.000 € 0
21.07.2017 15.000.000 € 0
14.07.2017 10.000.000 € 0
07.07.2017 46.000.000 € 1 (Finnland)
30.06.2017 37.000.000 € 0
23.06.2017 29.000.000 € 0
16.06.2017 21.000.000 € 0
09.06.2017 15.000.000 € 0
02.06.2017 10.000.000 € 0
26.05.2017 50.000.000 € 1 (Deutschland)
19.05.2017 41.000.000 € 0
12.05.2017 32.000.000 € 0
05.05.2017 24.000.000 € 0
28.04.2017 16.000.000 € 0
21.04.2017 10.000.000 € 0
14.04.2017 86.000.000 € 1 (Finnland)
07.04.2017 72.000.000 € 0
31.03.2017 60.000.000 € 0
24.03.2017 49.000.000 € 0
17.03.2017 40.000.000 € 0
10.03.2017 31.000.000 € 0
03.03.2017 23.000.000 € 0
24.02.2017 15.000.000 € 0
17.02.2017 10.000.000 € 0
10.02.2017 44.000.000 € 2 (Deutschland, Ungarn)
03.02.2017 35.000.000 € 0
27.01.2017 26.000.000 € 0
20.01.2017 18.000.000 € 0
13.01.2017 10.000.000 € 0
06.01.2017 90.000.000 € 5 (Deutschland 3x, Dänemark, Niederlanden)

Eurojackpot Zahlen

Ziel der internationale Zahlenlotterie ist die Voraussage von 5 aus 50 Eurojackpot Zahlen, den sogenannten Hauptzahlen aus der Zahlenreihe 1 bis 50 und zusätzlich die Voraussage von 2 aus 10 Zusatzzahlen, den sogenannten Eurozahlen, der Superzahl, aus der Zahlenreihe 1 bis 10. Innerhalb einer jeden Zahlenreihe wird jede Zahl nur einmal gezogen. Für die Ermittlung der Eurojackpot Hauptzahlen wird ein Ziehungsgerät und 50 gleichartige Kugeln verwendet. Bei der Ziehung den Eurozahlen kommt ein Ziehungsgerät und 10 gleichartige Lottokugeln zum Einsatz.

Wie werden Eurojackpot Zahlen getippt?

Tippen kann man in Deutschland sowohl online als auch in den Lotto-Annahmestellen. Dazu kreuzt man die Zahlen auf dem Tippschein an. An der europäischen Lotterie Eurojackpot nehmen aktuell Lottospieler aus 17 Ländern teil. Unter Federführung der Westdeutschen Lotterie in Münster machen in alphabetischer Reihenfolge Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Niederlande, Norwegen, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien und Ungarn beim sogenannten Eurolotto mit.

Was kostet Eurojackpot spielen?

Eine Reihe beim Eurojackpot kostet 2 Euro. Ein Spielfeld ist damit doppelt so teuer wie etwa eine Tippreihe bei Lotto 6 aus 49.

Wann werden die Eurojackpot Zahlen gezogen?

Eurojackpot Ziehungen finden einmal wöchentlich, immer am Freitag statt. Die Gewinnzahlen werden gegen 21 Uhr in Helsinki gezogen. Gewinnzahlen und Quoten werden noch am selben Abend, rund eine Stunde, nach der Ausspielung bekanntgegeben. Eine Live-Übertragung der Ziehung, wie etwa bei der Ziehung der Lottozahlen, gibt es aktuell nicht.

Wie hoch ist die Chance zu gewinnen?

Die Chance, den Eurojackpot zu knacken – also 5 plus 2 Richtige korrekt vorherzusagen, liegt bei etwa 1 zu 95 Millionen. Die Gewinnwahrscheinlichkeit auf 5 plus 1 Richtige in der Gewinnklasse zwei liegt bei ungefähr 1 zu 6 Millionen. In der untersten Gewinnklasse ist die Chance mit einer Wahrscheinlichkeit wesentlich höher.

Zum Vergleich: Bei 6 aus 49 liegt die Wahrscheinlichkeit, sechs Richtige zu tippen, bei 1 zu 13 Millionen. Wenn auch noch die richtige Superzahl dabei sein soll, sinkt die Wahrscheinlichkeit beim Lottoklassiker auf 1 zu 140 Millionen. Mathematiker halten Vergleiche allerdings für unseriös. Wer beim Eurojackpot hofft, ein geringeres Risiko einzugehen, seinen Einsatz zu verlieren, liegt zwar rein mathematisch richtig. Ob man aber aus 95 Millionen oder aus 140 Millionen Möglichkeiten die Richtige auswählt, macht eigentlich kaum einen Unterschied.

Wie hoch ist der Gewinn beim Eurojackpot?

Über die Höhe des Gewinns entscheidet die Anzahl richtig getippter Zahlen. Den Eurojackpot knackt, wer „5 plus 2 Richtige“ getippt hat. In dieser Gewinnklasse geht’s ab zehn Million Euro aufwärts los.

Wo liegt die Eurojackpot-Obergrenze?

Der Eurojackpot startet immer mit einem Sockelbetrag von 10 Millionen Euro. Die Obergrenze beim Euro-Jackpot liegt bei 90 Millionen Euro. Sollte diese Grenze erreicht werden, fließt das Plus in die zweite Gewinnklasse beim Eurolotto. Hier bildet sich ein neuer Jackpot, der ausgeschüttet wird, wenn fünf richtige Zahlen plus einer korrekten Zusatzzahl getippt werden. Zum Vergleich: Bei Deutschlands Lotto-Klassiker „6 aus 49“ wird nach der 13. Ziehung der Jackpot ausgeschüttet, wenn es keinen Gewinner in der ersten Gewinnklasse gibt. Der Gewinn wird an die Lottospieler verteilt, die sechs Richtige haben, denen aber die richtige Superzahl fehlt.