Eurojackpot Zahlen (05.01.): Jackpot bei erster Ziehung 2018 nicht geknackt

Eurojackpot Zahlen (05.01.): Jackpot bei erster Ziehung 2018 nicht geknackt

Die Gewinnzahlen und -quoten der ersten Eurojackpot-Ziehung in diesem Jahr, vom Freitag 05.01.2018, sind da. Kein Lottospieler erzielte europaweit einen Hauptgewinn. Wie WestLotto mitteilte, werden bei der nächsten Ziehung voraussichtlich rund 54 Millionen Euro in der ersten Gewinnklasse erwartet. Insgesamt gab es zum Jahresauftakt vier Großgewinne in Klasse zwei – einer davon geht nach Deutschland.

Aktuelle Eurojackpot Ziehung vom Freitag, 05.01. – Das sind die ersten Glückszahlen im Eurolotto-Jahr 2018. Wenn Sie die von Ihnen getippten Gewinnzahlen hier wiedererkennen – dann hatten Sie unverschämtes Lotto-Glück zum Start ins neue Jahr.

Kein Eurojackpot-Hauptgewinn, Jackpot steigt auf 54 Millionen

Das halbe Dutzend ist voll. Auch die sechste Ziehung in Folge hat es beim Eurolotto „Eurojackpot“ keinen Volltreffer gegeben – was den Jackpot auf über 50 Millionen Euro anschwillen lässt. Bei der Ausspielung am Abend in Helsinki wurde kein Ticket mit den „5 plus 2“-Richtigen gespielt. Voraussichtlich rund 54 Millionen Euro werden nun als Gewinnsumme in der höchsten Gewinnklasse der europäisch koordinierten Lotterie Eurojackpot zur zweiten Ausspielung des Jahres (Freitag, 12.01.2018) erwartet, wie der Lotteriebetreiber mitteilte.

Der Jackpot bei Eurojackpot wird mit 5 richtigen Zahlen aus 50 sowie 2 richtigen Eurozahlen aus 10 geknackt. Die Ziehung findet jeden Freitagabend in der finnischen Hauptstadt Helsinki statt. Neben Deutschland sind an der Lotterie noch 17 weitere Länder beteiligt.

Ein Eurojackpot Großgewinner in Deutschland – in Bayern

Der Spieleinsatz lag bei über 42,6 Millionen Euro. Insgesamt wurden über alle zwölf Gewinnklassen mehr fast 713.000 Gewinner-Tickets gezogen. An Gesamt-Gewinnsumme werden dafür über 11 Millionen Euro ausbezahlt. Vier Lottospieler knackten die zweite Gewinnklasse. Ein Glückspilz aus Deutschland (Bayern) und Lottospieler aus Spanien, Italien und Dänemark gewinnen mit „5 plus 1“ zum Start ins neue imposante 452.853,80 Euro.

Gleich acht Lotto-Tipper räumten mit fünf Richtigen die Gewinnklasse drei ab. Die Spielteilnehmer können sich über jeweils fast 80.000 Euro freuen. Die Fünfer-Treffer wurden in Deutschland (Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen (2), Saarland) sowie in Spanien, Finnland und der Tschechischen Republik getippt. Im vierten Gewinnrang (4+2) wurde 32 Mal jeweils rund 6.600 Euro gewonnen.

Eurojackpot Zahlen, Freitag 05. Januar 2018

5 aus 50 Hauptzahlen 2-7-38-40-45
2 aus 10 Eurozahlen 7-10

Die sieben Gewinnzahlen die am Freitagabend im Lotto-Studio in Helsinki aus den beiden Ziehungstrommeln „Venus“ und „Pearl“ rollten, sind in dieser Kombination bislang noch nie gezogen worden.

Eurojackpot Gewinnquoten

Klasse Anzahl Richtige Gewinne Quoten
1 5 Richtige + 2 Eurozahlen 0x unbesetzt
2 5 Richtige + 1 Eurozahl 4x 452.853,80 €
3 5 Richtige + 0 Eurozahlen 8x 79.915,30 €
4 4 Richtige + 2 Eurozahlen 32x 6.659,60 €
5 4 Richtige + 1 Eurozahl 662x 289,70 €
6 4 Richtige + 0 Eurozahlen 1186x 125,70 €
7 3 Richtige + 2 Eurozahlen 1578x 81,00 €
8 2 Richtige + 2 Eurozahlen 23850x 27,60 €
9 3 Richtige + 1 Eurozahl 30358x 21,00 €
10 3 Richtige + 0 Eurozahlen 54020x 16,90 €
11 1 Richtige + 2 Eurozahlen 128698x 12,90 €
12 2 Richtige + 1 Eurozahl 472493x 8,60 €

Alle Angaben ohne Gewähr, Quelle: WestLotto.

Neueste Nachrichten