KENO: Spieler aus Bayern gewinnt per Mausklick eine halbe Million Euro

Bei KENO, der täglichen Zahlenlotterie von Lotto, hat in der gestrigen Mittwochsziehung ein 64-jähriger selbstständiger Handwerker aus Bayern eine halbe Million Euro gewonnen. Per Mausklick tippte der Spielteilnehmer aus Mittelfranken bei KENO auf der Internetseite von Lotto Bayern neun der insgesamt zwanzig gezogenen Gewinnzahlen richtig. Seine erste Reaktion: “Super! Es hat geklappt! Der KENO-Gewinn ist meine Altersabsicherung. Mit der Rente allein wäre es finanziell sehr sehr eng geworden.”

Den 500.000 Euro-Gewinn verdankt er seinem erst kurzfristig geänderten Glücksrezept: “Seit fast zwei Jahren spiele ich immer die gleichen Zahlen. Dieses Mal war es aber anders. Erstmals tippte ich auch die 46 und 47. Was für ein Glück!”

So funktioniert KENO

Für KENO findet täglich eine Ziehung statt. Dabei werden pro Ziehung 20 Gewinnzahlen aus der Zahlenreihe 1 bis 70 ermittelt. Für seinen Gewinnertipp hatte der Mittelfranke 10 Euro eingesetzt und 9 Zahlen getippt (= KENO-Typ 9). KENO kann auch mit der kostenlosen Lotto-Kundenkarte in jeder bayerischen Lotto-Annahmestelle gespielt werden.

Insgesamt gibt es von KENO-Typ 2 bis KENO-Typ 10 neun KENO-Typen, die sich jeweils nach der Anzahl der getippten Zahlen bestimmen. Je mehr getippte Zahlen mit den gezogenen übereinstimmen, desto höher ist der Gewinn. Zur Spielteilnahme können pro Tipp und Ziehung ein, zwei, fünf oder zehn Euro eingesetzt werden.

lotto Spielen

Neueste Nachrichten