Lotto Brandenburg mit stabilem Jahr 2016

Die Brandenburger haben im vergangenen Jahr rund 186,6 Millionen Euro für die Spielangebote von Lotto Brandenburg eingesetzt. Die Spieleinsätze über alle Produkte lagen somit nach 52 Wochen des Jahres 2016 auf gleichem Niveau wie im Vorjahr (2015: 186,7 Millionen Euro in 53 Wochen). Lotto-Geschäftsführer Dr. Horst Mentrup (Foto) zeigt sich zufrieden: „ Wir blicken auf ein stabiles Lottojahr zurück, das durch attraktive Jackpotphasen gekennzeichnet war.“

Die Lotto-Verkaufsstellen spielten für die Land Brandenburg Lotto GmbH (LBL) 159,6 Millionen Euro ein. Der terrestrische Vertrieb verlor damit geringfügig (minus 1,5 %) zum Vorjahr. Über den Vertriebsweg Internet wurden rund 6,1 Millionen Euro eingesetzt. Damit steigerte sich der Onlinebereich der LBL um 18,5 %. Die Einsätze im Dauerspiel (Lotto im Einzugsverfahren) waren mit 12,0 Millionen Euro (minus 3,8 %) leicht rückläufig. Das Vermittlungsvolumen der Gewerblichen Spielvermittler wuchs ebenfalls und lag bei rund 8,9 Millionen Euro (plus 25,3 %). Rein statistisch betrachtet entfiel auf jeden Brandenburger Einwohner ein durchschnitt-licher Spieleinsatz von 1,44 Euro pro Kopf und Woche (2015: 1,43 Euro).

Abgaben für das Gemeinwohl

Die Glücksspielabgabe der LBL an das Land Brandenburg betrug im Jahr 2016 rund 36,5 Millionen Euro. Zusätzlich führte Lotto Brandenburg Lotteriesteuern in Höhe von 32,1 Millionen Euro ab. In Summe sorgten die Lottospieler dafür, dass 68,6 Millionen Euro an das Land Brandenburg flossen. Die Glücksspielabgabe wird von der Landesregierung im Rahmen gemeinnütziger, sozialer, kultureller oder sportlicher Projektförderung verwendet. Nach dem Sportförderungsgesetz erhielt der Sport davon 16 Millionen Euro im Jahr 2016.

Aus der Lotterie GlücksSpirale flossen Mittel für das Gemeinwohl an direkte Empfänger. Destinatäre waren auch im Jahr 2016 die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, der Deutsche Olympische Sportbund, die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und der NaturSchutzFonds Brandenburg. Ein Zweckertrag in Höhe von rund 732.000 Euro kam im vergangenen Jahr aus der GlücksSpirale zustande.

LBL starker Partner für den Einzelhandel

Für den Verkauf von Lottoprodukten erhielten die Partner 2016 Provisionen von insgesamt 12,6 Millionen Euro. Zum Jahresende 2016 zählte das Händlernetz der LBL 663 Lotto-Verkaufsstellen. Die LBL konnte über systematisches Erschließen von Standorten sowie Inhaberwechsel ihr Vertriebsnetz weitestgehend stabil in der Nähe der gesetzlichen Höchstzahl von 680 LVS halten.

Entwicklung der Produkte

Das Hauptprodukt Lotto 6aus49 trug mit 57 % (106,5 Millionen Euro) zu den Gesamteinsätzen bei, gefolgt von der Zusatzlotterie Spiel 77 mit 16 % (29,8 Millionen Euro) und Eurojackpot mit 11,2 % (21,0 Millionen Euro) Anteil an den Gesamteinsätzen.

„Für die Lotterie Eurojackpot war 2016 erneut ein erfolgreiches Jahr. Zwei Mal baute sich der Jackpot auf die maximale Obergrenze von 90 Millionen Euro auf“, sagt Lotto-Geschäftsführerin Anja Bohms (Foto) zur Fortsetzung der positiven Entwicklung des europäischen Spielangebots (plus 24,1 % zum Vorjahr) und ergänzt „Eurojackpot belegt nun im Ranking der beliebtesten Produkte den dritten Platz.“

Besonders nachgefragt wurden 2016 die Sofortlotterien (Brief- und Rubbellose). 7,2 Millionen Euro setzen die Brandenburger in diesem Segment ein – ein Plus von 40,2 % zum Vorjahr. Bis zu sechs verschiedene Losprodukte mit Preisspannen von 1 € bis 10 € sind ausschließlich über die LVS erhältlich.

Brandenburger Lotto-Gewinner

Im Jahr 2016 wurden bei der LBL rund 90,4 Millionen Euro in Form von Gewinnen an die Tipper ausgeschüttet. Zwei Spielteilnehmer erzielten einen Millionengewinn. Am 04. Juni gewann eine Spielteilnehmerin aus dem Landkreis Oder-Spree bei der Lotterie GlücksSpirale die monatliche Sofortrente in Höhe von 7.500 Euro. Der Gesamtwert der Rente entspricht einem Barwert von 2.010.000 Euro, den sich die Gewinnerin auf Wunsch in einer Summe auszahlen ließ. Der zweite Millionengewinn ging am 21. September mit 2.877.777 Euro bei der Zusatzlotterie Spiel 77 in den Landkreis Dahme-Spreewald.

Engagement

2016 engagierte sich die LBL neben Sponsoring von Vereinen und Events in der Region kulturell mit der Vergabe des Kunstpreises Literatur Fotografie in Höhe von 20.000 Euro sowie im Sport mit der Ehrung von 20 in besonderem Maße ehrenamtlich tätigen Vereinsmitgliedern in Kooperation mit dem Landessportbund Brandenburg.

„Wir wollen die Brandenburger weiterhin begeistern und das Vertrauen in ein sicheres und faires Glücksspielangebot der Landesgesellschaft stärken. Staatlich heißt nicht langweilig“ schließt Anja Bohms und hebt die Bedeutung zeitgemäßer Kommunikation hervor. „Wir sind auch über soziale Kanäle für unsere Fans erreichbar und offen für viel Interaktion. Achten sollte man im Netz auf die verifizierte Absenderkennung von Lotto Brandenburg – unser Logo schafft noch immer Orientierung im Meer der Lottoseiten!“

lotto Spielen

Neueste Nachrichten

EuroMillions

Euromillions Erfahrungen Und Bewertungen

02.02.2019

Was ist Euromillions? Euromillions – der Name ist Programm! Es ist die europäische Giganten-Lotterie schlechthin. Was sie anderen Lotterien voraushat und ob das Euromillions Spielen ratsam ist, wollen wir Ihnen hier in unserem Euromillions Review [mehr…]

Eurojackpot
Eurojackpot

Eurojackpot Erfahrungen Und Statistiken

03.01.2019

Was ist Eurojackpot? Der Eurojackpot ist einer der neuen Stars der europäischen Lotterieszene. Diese länderübergreifende Lotterie gibt es erst seit dem Jahr 2012 und sie sorgt seitdem Woche für Woche für Furore. Was verbirgt sich [mehr…]

Lotto Deutschland

6aus49 Lottozahlen – 22.12.2018

22.12.2018

6aus49 Lottozahlen – 22.12.2018 Die Lottozahlen lauten 08, 20, 21 … Spielkategorien Vergleichen Gewinnchancen Geldgewinne 1 6 + 1 1:139 838 160 Kein Gewinner 2 6 1:15 537 573 €1 757 072.90 3 5 + [mehr…]