Lotto kompakt 18.02.2018: SuperEnalotto, 6 aus 45 und Euromillionen

Österreich I: Am Sonntag 2 Mio. € in zwei Jackpots

Obwohl die „sechs Richtigen“ beim österreichischen Lotto 6 aus 45 vom vergangenen Mittwoch schön über das Tippfeld verteilt waren und sowohl aus dem Einer- als auch aus allen Zehner-Bereichen kamen, war es niemandem gelungen, sie auch anzukreuzen. Auch dem Computer ist diese Kombination als Quicktipp nicht eingefallen. Somit gibt es am kommenden Sonntag, den 18.02.2018 einen Jackpot, und dabei geht es um rund 1,6 Millionen Euro, teilten die Österreichischen Lotterien mit.

Auch beim Joker gab es keine Quittung mit der richtigen Zahlenkombination. Damit geht es am Sonntagabend um einen Jackpot, der mit voraussichtlich mehr als 400.000 Euro gefüllt sein wird.

Österreich II: Millionen-Regen bei EuroMillionen erwartet

Am Freitag, den 23. Februar wartet bei EuroMillionen 25 x 1 Million Euro extra. Beim Eurolotto ziehen dicke Wolken auf – jedoch im positiven Sinne. Denn für die Ziehung am Freitag, den 23. Februar 2018 wird „MillionenRegen“ vorhergesagt und für diesen benötigt man weder Gummistiefel noch Regenschirm. Bei dieser zusätzlichen Ziehung wird insgesamt 25 mal 1 Million Euro als Draufgabe zum regulären Europot verlost.

Ausgespielt werden diese Zusatzgewinne unter allen Tipps aller neun EuroMillionen Länder, die an diesem Tag an der Ziehung teilnehmen. Jeder einzelne EuroMillionen Tipp erhält dazu eine spezielle „MillionenRegen“ Nummer, die auf die Quittung gedruckt wird und aus vier Buchstaben sowie fünf Ziffern besteht.

Garantiert 1 Million Euro in Österreich

Die Österreichischen Lotterien garantieren für den „MillionenRegen“ einen Millionär in Österreich. Entweder ist unter den 25 gezogenen „MillionenRegen“ Nummern zumindest eine aus Österreich, oder – sollte keine dabei sein – wird aus den lediglich in Österreich gespielten Tipps eine 26. „MillionenRegen“ Nummer von den Österreichischen Lotterien gezogen.

Italien: SuperEnalotto-Jackpot 2018 noch immer nicht geknackt

In Italien geht die Jagd nach dem SuperEnalotto-Jackpot weiter. Auch bei der gestrigen Samstagsziehung hat es keinen Hauptgewinner gegeben. Wie der Lotteriebetreiber mitteilte werden bei der Ausspielung am kommenden Dienstag (21. Februar) gigantische 102 Millionen Euro in der ersten Gewinnklasse erwartet.

Zuletzt wurde der Jackpot Anfang August geknackt. Der Tipper hatte für seinen Glücks-Tipp 4,50 investiert und damit einen Jackpot von rund 78 Millionen Euro abgeräumt. Der bislang höchste SuperEnalotto-Jackpot mit rund 178 Millionen Euro, wurde im Oktober 2010 geknackt.

Ziehungen bei der italienischen Lotterie finden dreimal die Woche – immer dienstags, donnerstags und samstags – statt. Beim SuperEnalotto führen 6 Richtige aus 90 zum Jackpot. Die Gewinnwahrscheinlichkeit für den Hauptgewinn liegt bei etwa 1 zu 622 Millionen. Eine Höchstgrenze oder eine Zwangsausschüttung gibt es bei SuperEnalotto nicht – der Pott steigt solange an, bis er geknackt wird.

lotto Spielen

Neueste Nachrichten

EuroMillions

Euromillions Erfahrungen Und Bewertungen

02.02.2019

Was ist Euromillions? Euromillions – der Name ist Programm! Es ist die europäische Giganten-Lotterie schlechthin. Was sie anderen Lotterien voraushat und ob das Euromillions Spielen ratsam ist, wollen wir Ihnen hier in unserem Euromillions Review [mehr…]

Eurojackpot
Eurojackpot

Eurojackpot Erfahrungen Und Statistiken

03.01.2019

Was ist Eurojackpot? Der Eurojackpot ist einer der neuen Stars der europäischen Lotterieszene. Diese länderübergreifende Lotterie gibt es erst seit dem Jahr 2012 und sie sorgt seitdem Woche für Woche für Furore. Was verbirgt sich [mehr…]

Lotto Deutschland

6aus49 Lottozahlen – 22.12.2018

22.12.2018

6aus49 Lottozahlen – 22.12.2018 Die Lottozahlen lauten 08, 20, 21 … Spielkategorien Vergleichen Gewinnchancen Geldgewinne 1 6 + 1 1:139 838 160 Kein Gewinner 2 6 1:15 537 573 €1 757 072.90 3 5 + [mehr…]