Lotto USA: 393-Millionen-Gewinn bei Mega Millions

Lotto USA: 393-Millionen-Gewinn bei Mega Millions

Ein Spieler hat bei der Mega Millions-Lotterie in den USA bei der Freitags-Ziehung (11.08.2017) alle sechs Zahlen richtig getippt und damit 393 Millionen Dollar (umgerechnet knapp 333 Millionen Euro) gewonnen. Das einzige Gewinnticket sei im Bundesstaat Illinois, in Nick’s Barbecue in Palos Heights im Bezirk Cook County südwestlich von Chicago verkauft worden, teilte die Lotterie-Gesellschaft am Samstag mit.

Damit wurde der Mega Millions-Jackpot zum 4. Mal im laufenden Jahr geknackt. Es sei der höchste Mega-Millions-Gewinn in diesem Jahr und der fünftgrößte in der Geschichte der Lotterie. Der Gewinner kann sich das gesamte Geld in Raten über mehrere Jahre oder einmalig auszahlen lassen. In letzterem Fall gibt es dann aber nur rund 247 Millionen Dollar.

Der Gewinntopf wurde somit in der vierten August-Spielrunde geleert. Zuvor war er 29. Mal standhaft geblieben. Der August entpuppt sich indes als guter Monat um einen Mega Millions-Hauptgewinn abzuräumen. Bereits elfmal in der Mega-Millions-Geschichte wurde im achten Monat eines Jahres ein Jackpot gewonnen – darunter zwei Jackpots mit jeweils mehr als 300 Millionen Dollar.

Bei der nun zu Ende gegangenen Jackpot-Serie gab es mehr als 51,6 Millionen Gewinner-Tickets. Darunter amerikaweit 55 Gewinne mit einer Million Dollar oder mehr.

Drei Millionengewinne in Rang zwei

Zwei Tipper aus Kalifornien und Ohio haben im zweiten Rang mit einem „Fünfer“ jeweils 1 Million Dollar gewonnen. Ein weiterer Lottospieler aus Washington erzielte ebenfalls „fünf Richtige“ und konnte dank der gewählten Spieloption „Megaplier“ seinen Millionen-Gewinn verfünffachen. Der Jackpot startet nun wieder von vorne. Am Dienstag, den 15. August 2017, können Amerikas Jackpot-Jäger auf einen Hauptpreis von 15 Millionen Dollar hoffen.

Lotto USA: 393-Millionen-Gewinn bei Mega Millions
4.6 (91.43%) 7 votes