Unglaublich: Lottospieler aus Rheinland-Pfalz tippt zweimal „6 Richtige“

Unglaublich: Lottospieler aus Rheinland-Pfalz tippt zweimal "6 Richtige"
Unglaublich: Lottospieler aus Rheinland-Pfalz tippt zweimal "6 Richtige"

Geldregen zum Osterfest: Lottospieler aus Rheinland-Pfalz legt sich doppelten Sechser ins Osternest. Zwei Volltreffer am Ostersamstag. Glückspilz aus dem Kreis Cochem-Zell gewinnt zweimal satte 431.421,90 Euro.

Einen Gewinn in Höhe von über 860.000 Euro sicherte sich ein Lottospieler aus dem Landkreis Cochem-Zell. In der Ziehung am Samstagabend traf er – ebenso wie zwei weitere Tipper aus Baden-Württemberg – die sechs Richtigen 12, 18, 21, 27, 30 und 36. Der Lotto-Glückspilz hat Fortuna mit einem Normalschein herausgefordert und insgesamt zwölf Kästchen sowie die Teilnahme an Super 6 und Spiel77 angekreuzt. Den Lottoschein hatte der Tipper bereits am 11. April abgegeben, teilte Lotto Rheinland-Pfalz am Dienstag in Koblenz mit.

Zum Millionengewinn fehlte lediglich die passende Superzahl

Kurios: Da der Gewinner die sechs richtigen Zahlen gleich in zwei Kästchen angekreuzt hatte, räumte er auch doppelt ab und gewinnt exakt zweimal 431.421,90 Euro. Da noch zwei weitere Spielteilnehmer aus Baden-Württemberg ebenfalls die sechs Richtigen auf ihren Scheinen hatten, wurden die rund 1,7 Millionen Euro in dieser Gewinnklasse aufgeteilt. Für die Gewinnklasse eins fehlte den drei Glückspilzen lediglich die richtige Superzahl. Da der Lottogewinner seinen Tippschein ohne Kundenkarte abgegeben hat, ist Lotto Rheinland-Pfalz darauf angewiesen, dass er sich bei der Lotto-Zentrale in Koblenz meldet.

Unglaublich: Lottospieler aus Rheinland-Pfalz tippt zweimal „6 Richtige“
4.5 (90.97%) 31 votes